Aktuelles

Beschwerden im Zusammenhang mit dem Kiefergelenk  (TMJ disorders)

02.08.2017

Anerkannt als Goldstandard für die Beurteilung und Behandlung von TMD, klassifiziert das RDC derzeit zwei TMJ-Gebiete, nämlich Biomechanik und Biopsychosozial, aber deckt nicht einen dritten und ebenso wichtigen Bestandteil, den biochemischen Aspekt von TMD. (Kiefergelenkbeschwerden)

Beschwerden im Zusammenhang mit dem Kiefergelenk  (TMJ disorders)

Referent: Ron Phelan
2-Tagesseminar (Dieses wir  ins Deutsche übersetzt, deutsches Script  inkludiert)
Kosten: 335,00 EUR

Für Bowen Practitioner, Heilpraktiker, Masseure und alle im Gesundheitsbereich tätigen Personen 

Linz                            A    29. & 30. Oktober 2020 
Schlüchtern               D    10. & 11. Oktober 2020

Anmeldungen:  mail[at]bowen-academy.com,  oder auf unserer Homepage

Erster Tag
Dieses eintägige Seminar über das Kiefergelenk wird Ihnen die notwendigen Werkzeuge in die Hand geben, um die häufigsten Störungen des Kiefergelenks treffsicher zu beurteilen. Ron entwickelte seine Kenntnisse über Störungen des Kiefergelenks, indem er sich über Jahre hinweg praktisch damit auseinandersetzte und sich darauf spezialisierte. Weiters hatte er die einmalige Gelegenheit, an Ausbildungen bei einem der führenden Kieferorthopäden, Dr. Brendan Stack, aus den USA teilzunehmen. Dieses Seminar kombiniert diesen Reichtum an Wissen und gibt Ihnen das notwendige Verständnis, wie die Wirkungsweise des Kiefergelenks in Verbindung mit den Körperfunktionen steht. Sie werden mit umfassenden beurteilungs- und Überprüfungsfertigkeiten ausgestattet, mit denen Sie Ihre Arbeit am Körper praxisnahe bereichern können.   

Themen

  • Die Theorie, wie das Kiefergelenk den Körper beeinflusst, mit neurologischen, physiologischen und hormonellen Auswirkungen.
  • Allgemeine Ursachen für Störungen des Kiefergelenks Werkzeuge zur Bewertung, inklusive orthopädischer, kinesiologischer und myofaszialer   Bewertungstechniken 
  • Schienen Scan-Software 
  • Fallstudien mit Videobeispielen, die Bewegungsstörungen zeigen. 

Der Kurs bietet Techniken zur Bewertung vor und nach einer Behandlung. Er ist zugänglich für alle, die Körperarbeit praktizieren, und er ist besonders geeignet für Menschen, die mit der Bowen Technik arbeiten. Sie haben Zeit zum Behandeln, wobei Sie die Behandlungsart Ihrer Wahl verwenden und das Ergebnis Ihrer Arbeit gleich bewerten können.  

Zweiter Tag 
Am zweiten Tag zum “wesentlichen” Kiefergelenk stellt zusätzliche Informationen zur Verfügung und ermöglicht Ihnen die Lage der “zentrischen Relation” präziser zu erkennen. Baut auf dem Wissen auf, das Sie in Tag 1 erlernt haben, wobei zu Anfang die Basiskonzepte des ersten Seminars wiederholt werden.


Tag 2 kombiniert spezielle Testpläne aus unterschiedlichen Quellen, und auch nach Dr. G.P. Visser (GB, entwickelt in seiner eigenen medizinischen Praxis), und es ermächtigt den/die scharfsinnige(n) TeilnehmerIn erfolgreich eine Vielzahl von Problemen im Zusammenhang mit dem Kiefergelenk zu bewerten und zu behandeln.  Dieser Kurs wird Sie befähigen Ihre Kiefergelenktests bestmöglich einzusetzen und er wird Sie zu gezielteren Korrekturen anleiten.  

Themen

  • Wiederholung der Konzepte zur “zentrischen Relation” aus dem Seminar zum “wesentlichen” Kiefergelenk
  • Einführung des dreidimensionalen, vielschichtigen Modells und Einführung der Tests aus der angewandten Kinesiologie 
  • Globales und lokales Testen und spezielle Tests bei Störungen des Kiefergelenks aus der angewandten Kinesiologie.  
  • Die Atlas/Axis-Beziehung und Pläne zur Korrektur 
  • Keilbein und sichtbares Testen und Korrektur 
  • Der Einfluss vom Schädelrhythmus auf die Korrektur des Kiefergelenks 

Sie haben Zeit zum Behandeln, wobei Sie die Behandlungsart Ihrer Wahl verwenden und das Ergebnis Ihrer Arbeit gleich bewerten können

Onlineshop

Informationsmaterial, Bücher, Gutscheine, Bowtech Aufkleber, Bowtech Plakate, Bowtech Ease, u.v.m

Zum Onlineshop

Bowen